ABC-Berwangen: Gemeinde Kirchardt

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Unser Betreuungs-ABC

Hier erfahren Sie von A - Z alles Wesentliche über unsere Betreuung in Berwangen.

A - Abholen, Aufsichtspflicht, etc.

Abholen und Gehen

  • Die Kinder müssen bis zu den schriftlich vereinbarten Zeiten abgeholt sein. Vor dieser vereinbarten Zeit können Sie ihr Kind jederzeit abholen.
  • Eine Einverständniserklärung brauchen wir, wenn Ihr Kind alleine nach Hause geht, sowie Namen der Personen, die ihr Kind abholen dürfen.
  • Alle Abweichungen von den vereinbarten Betreuungszeiten/Abholmodalitäten müssen uns von den Erziehungsberechtigen immer schriftlich mitgeteilt werden (formlos mit Datum und Unterschrift).

Aufsichtspflicht

  • Die Aufsichtspflicht beginnt mit der Ankunft des Kindes in den Räumlichkeiten der Betreuung und mit der Begrüßung der Betreuerinnen.
  • Sie endet nach der vereinbarten Betreuungszeit, wenn ihr Kind nach Verabschiedung die Betreuung verlässt oder abgeholt wird.
  • Eine Betreuung im Schulkindalter gestattet den Kindern zum Einen mehr Freiraum, bedarf aber auch einer erhöhten Verlässlichkeit der Kinder.
  • Sollte diese bei einzelnen Kindern nicht gegeben sein und/oder vermehrt ein für die Gruppe und Betreuung unzumutbares Verhalten auftreten, kann dies zum Ausschluss führen.

D - Datenschutz, Drinnen und Draußen, etc.

Datenschutz

  • Wir unterliegen der Schweigepflicht und tauschen Informationen und persönliche Daten nur mit Ihrem Einverständnis aus.
  • Sollten sich Anschrift oder Telefonnummern ändern, geben Sie uns bitte Bescheid. Wir  benötigen eine verbindliche Telefonnummer, unter der der/die Erziehungsberechtigte/n immer erreichbar sind.

Drinnen und draußen

  • Wir stellen den Kindern kreative Angebote, Bastel- und Spielmaterial zur Verfügung. Sie haben die Möglichkeit selbst zu entscheiden, was und mit wem sie spielen wollen.
  • Draußen, auf dem Schulhof, hat ihr Kind genügend Platz, um sich unter Aufsicht auszutoben.
  • Wir gehen bei fast jedem Wetter raus, machen Spaziergänge oder gehen zum Spielplatz. Bitte dem Wetter angepasste Kleidung mitgeben.

E - Essen, etc.

Essen

  • Ihr Kind darf gerne ein Vesper mitbringen. Kinder, die bis nachmittags bleiben, sollten entsprechend mehr Verpflegung mitbringen.
  • Ihr Kind hat die Möglichkeit an einem warmen Mittagstisch teilzunehmen. Dadurch entstehen zusätzliche Kosten.
  • Bei Krankheit bis 9:30 Uhr in der Küche telefonisch abmelden: Telefonnummer: 7266-208-40

F - Ferienbetreuung, etc.

Ferienbetreuung

  • Die Gemeinde bietet in allen Ferien (außer Weihnachtsferien) eine Ferienbetreuung an, sofern genügend Kinder angemeldet werden.
  • Weitere Informationen erhalten Sie hier, in der Betreuung, im Sekreteriat der Schule oder im Sozialamt bei Frau Zott, Telefonnummer: (Telefonnummer: 07266 208 29).

H - Hausaufgaben, etc.

Hausaufgaben

  • Kinder die bis 16Uhr/17Uhr angemeldet sind haben die Möglichkeit ihre Hausaufgaben, in einem festgelegten zeitlichen Rahmen von einer Stunde zu erledigen.
  • Nachholen von Versäumten, Strafarbeiten sowie Leseaufgaben sind zu Hause zu machen.
  • Es obliegt den Eltern die Hausaufgaben auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu prüfen.
  • Bei Fehlverhalten und Störung behalten wir uns vor die Hausaufgaben sofort zu beenden.
  • Die Hausaufgaben sind ein freiwilliges Angebot und nicht verpflichtend.
  • Wir verstehen uns nicht als Nachhilfe oder Einzelbetreuung. Bei Bedarf steht die Hausaufgabenhilfe in Kirchardt zur Verfügung.

K - Krankheit, etc.

Krankheit

  • Bei allen ansteckenden Krankheiten, wie Erbrechen, Durchfall, fiebrige Infekte, Kopflausbefall, darf Ihr Kind die Betreuung nicht besuchen.
  • Bitte benachrichtigen Sie uns, wenn Ihr Kind krank ist und nicht zur Betreuung kommt.
  • Es ist uns nicht erlaubt, den Kindern Medikament zu verabreichen. Sollte Ihr Kind unter einer chronischen Erkrankung oder einer Allergie leiden, kommen Sie bitte auf uns zu.

N - Netzwerk, etc.

Netzwerk

  • Die Kernzeit ist Erziehungspartner innerhalb des Familienzentrums und kooperiert insbesondere

    • mit der Schule,
    • der Schulsozialarbeit,
    • der JuLe (Jugendhilfe im Lebensfeld),
    • und der Erziehungsberatungsstelle des Landratsamtes.

  • Werden innerhalb der Kooperation personenbezogene Daten ausgetausch, bitten wir Sie um eine Schweigepflichtsentbindung.

R - Regeln, etc.

Regeln

  • Regeln erleichtern das Miteinander in allen Gemeinschaften.
  • Alle notwendigen Regeln werden in der Gruppe mit allen Kindern besprochen und auf deren Einhaltung geachtet.
  • Bitte unterstützen Sie uns dabei. Bei Problemen kommen wir auf Sie zu.

So, das war`s auch schon!

Wir freuen uns auf Ihr Kind und wünschen uns allen eine schöne, gemeinsame Zeit!

Ihr Betreuungsteam